Innenansicht des Eisstadions

Eiszeit fast das ganze Jahr!

Unsere Halleneisfläche

In der Weidener Eiswelt herrscht acht Monate im Jahr Eiszeit: Von September bis Mitte April können Sie auf der Halleneisfläche die Kufen schwingen – dann geht’s in die Sommerpause.

Anfang Herbst wird es dann Zeit, die Schlittschuhe aus dem Schrank zu holen und auf Vordermann zu bringen. Denn im September startet die Eiswelt in die neue Saison.

In unserer Hans-Schröpf-Arena haben Sie jede Menge Platz: Auf 60 x 30 m, also 1.800 m2, lassen Sie die Kufen gleiten, fahren Schleifen oder üben Drehungen – und das bei jedem Wetter!

Eislauf unter freiem Himmel – die Freieisfläche

Der Himmel ist blau, die Luft warm und die Sonnenstrahlen spiegeln sich auf dem Eis: Jetzt rein in die Schlittschuhe und raus auf die Eisbahn! Auf unserer Freieis-Fläche toben Sie sich auf 1.000 m2 (50 x 20 m) aus.

In der Regel ist die Außenanlage von Ende Oktober bis Ende März geöffnet: Das hängt vom Wetter und der Schneelage ab.